Was von Covid übrigbleibt
... und was als nächstes kommt

Drivers of Change: Die neuen Rahmenbedingungen für post-pandemische Unternehmen

Sind Sie gerüstet für das, was auf Ihr Unternehmen in den nächsten Jahren zukommt? Welche potenziell nächsten Störereignisse die wissenschaftliche Zukunftsforschung derzeit beobachtet und was die Pandemie-Erfahrung an Einstellungswandel, Prioritätenverschiebung, neuen Werten, aber auch an real veränderten Sozialstrukturen der Wirtschaft beschert: Applied »DeepFutures©« in diesem Denk Tank. Wir präzisieren, in welche Richtung der ökonomische Wandel bis Mitte der zwanziger Jahre weist und wie Sie Ihre Firma auf mögliche Schwarze Schwäne auf diesem Weg vorbereiten. - Leitung: Prof. Dr. Friederike Müller-Friemauth
DeepFutures© ist eine eingetragene Wortmarke von dav.
Unverbindliche Vormerkung für 14.02.22
reserviert bis 31.12.2021
Über Krisen und Katastrophen weiß die wissenschaftliche Zukunftsforschung inzwischen eine Menge: Die Disziplin stammt ursprünglich aus dem Militär, Erschütterungen sind ihr Spezialgebiet. Militärische Strategie- und Gedankenexperimente schöpfen aus dem gesamten Wissensfundus über menschlich-gesellschaftliche Brüche und Störfälle. Unser online-Denk Tank greift dieses Wissen ab, taucht ein in Details zu den aktuellen Hot Spots des Wandels, sich abzeichnende Resilienzfaktoren, aber auch wahrscheinlicher werdende Störereignissen (teilweise in direkter Wirkungsfolge zur Pandemie) und macht diese Entwicklungen für Ihren speziellen Kontext einpassfähig und nutzbar. Wir kalibrieren Eventualitäten fein: Risikomanagement auf nächster Stufe.

Mo., 14. Februar 2022    9 - 17 Uhr  online-live

Darum geht's

Standpunktbestimmung. Sie kennen die Status-quo-Bewertung der Zukunftsforschung zur Pandemie im Westen und können sie umsetzen auf Ihre eigene Firmensituation.
Transformationstreiber. Sie wissen, welche nach-pandemischen Drivers of Change Sie erwarten und für Sie relevant sind: 1. Dynamiken, 2. potenzielle Störfälle.
Konzept. Sie entwickeln einen gedanklichen Rahmen, auf welche Unsicherheiten Firmen aktuell den größten Einfluss haben und was Sie selbst daraus machen können.

Für wen

Führungskräfte und Entscheidungsträger:innen, die Strategie- und Planungsverantwortung tragen und nach der Zäsur die Aufstellung der Organisation überprüfen wollen. Auch für Strategie- oder Planungsteams geeignet.

Wozu

A – Upskilling - Funktion
- Die sozialen Effekte der Pandemie verstehen. Was passiert gerade unter der öffentlich verhandelten Oberfläche? Der Wandel, der *in* der Krise seinen Ausgang nahm, wird bislang nicht thematisiert, ist jedoch für die unternehmerische Planung einschlägig. (Dabei geht es weder um Digitalisierung oder Remote Leadership noch um hybrides Arbeiten und Teamentwicklung, sondern um veränderte Markt-Umfeld-Bedingungen.)
- Qualifizierung, mit dem, was danach kommt, besser umgehen können: Der eigenen Organisation, Kolleg:innen, aber auch Familie und anderen helfen können, die Situation zu verstehen und bewältigen zu können.

B – Professionalisierung der Rolle

- Resonanz-Portfolio Ihres Umfeldes - die »Ausschläge« verstehen
- Auswahl: Die für Sie zentralen Maßstäbe und Indikatoren für Wandel filtern
- Beta-Version Handlungsprogramm: Erst-Impulse für Maßnahmen, die Sie innerhalb der nächsten Wochen umgehend anstoßen werden

Wie sich das anfühlt (Lern-Feeling)

- Das Format ist ein Lab: Mix aus aktuellem zukunftsforscherischem Krisen-Know-how, disruptivem Denken und experimentellem Ausprobieren von Gestaltungsoptionen in der Gruppe
- Schwarmintelligenz auf Basis zukunftsforscherischen Wissens »in the long run«
- Rezipieren und aktives Umsetzen wechseln sich ab

Programm


Wir arbeiten in drei Sessions.














Franz jagt im komplett verwahrlosten Taxi quer durch Bayern. Zwölf Boxkämpfer jagen Viktor quer über den großen Sylter Deich. Vogel Quax zwickt Johnys Pferd Bim.
Organisation

Wo

Eine der üblichen Plattformen, Informationen gehen Ihnen zeitig zu.

Buchung

ab Dezember über diese Website bzw. DigiStore, eine etablierte Plattform. Nähere Infos in den Dez.-Webinaren. Die Termine hier auf der Website und im Tankletter.

Unverbindl. nähere Infos und Vormerkungen gerne per Mail.

Webinar mit Details zu Kosten usw.

Im Dez., 50. KW, wird es kostenlose und unverbindliche Info-Webinare geben. Schreiben Sie uns, wenn Sie Interesse haben, wir senden Ihnen die Termine auch gerne individuell zu, sobald sie feststehen.

Email